Wir bekommen ein Hausbier!

Maisel braut das Hausbier des Bümmersteder Kruges.

Der Bümmersteder Krug bekommt sein eigenes Bier. In dieser Woche haben wir uns in der Familienbrauerei Maisel in Bayreuth angesehen, wie es gebraut wird und sind begeistert. Seit 1887 dreht sich dort alles um den guten Hopfen. Und das merkt man an der Liebe zum Detail, die bei Maisels gelebt wird.

maisels-brauerei

Das Maisels Bierrestaurant.

Das Team des Bümmersteder Kruges bei der Brauereibesichtigung.

Aussenansicht von Maisels & Friends in Bayreuth.

Unser Bier wird ein Kellerbier. Es ist besonders süffig, malzig und würzig – davon haben wir uns überzeugt. Es ist einfach lecker und läuft wunderbar über den Gaumen. Natürlich werden wir unser Hausbier (der Name ist noch ein Geheimnis) in Biergläsern ausschenken, die nur für uns hergestellt werden. Wir freuen uns sehr darauf, unseren Gästen bald zuprosten und mit ihnen anstoßen zu können.

2 Antworten zu “Wir bekommen ein Hausbier!”

  1. Das klingt ja super. Freu mich schon und bekomme gleich Durst.

  2. Das Bier ist es lecker!
    Ich bin ja sonst nicht der Biertrinker, aber da kann ich auch das ein oder andere mehr von trinken!

Schreibe einen Kommentar